Einsätze 2020

2020/25:

Unterstützung Rettungsdienst [11. September 2020]

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Feuerwehr Sasbachwalden um 11:14 Uhr alarmiert. Zuvor war in den Gaishöllwasserfällen eine Person gestürzt und zog sich eine Verletzung am Schienbein zu. Da die Position der verunfallten Person unklar und für den Rettungsdienst nicht anfahrbar war, begaben sich drei Trupps der Feuerwehr vom oberen und unteren Einstieg, sowie einem weiteren Einstieg von der Seite auf die Suche. Fast mittig in den Wasserfällen wurde die bereits von Ersthelfern versorgte Person aufgefunden. Zur Rettung der Person aus dem felsigen Weg, wurde die Person mittels Schleifkorbtrage ca. 250 m getragen und im Anschluß an den Rettungsdienst übergeben, welcher über die Feuerwehr zur besten Anfahrposition gelotst wurde. Im Einsatz war die Feuerwehr Sasbachwalden mit 2 Fahrzeugen.

2020/24:

Brennender LKW [25. August 2020]

Um 13:23 Uhr alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr Sasbachwalden, Sasbach und Achern zu einen LKW Brand in der Bergstraße. Im Bereich Straubenhöfmühle stand ein LKW mit Holz beladen. An diesem waren vermutlich die Bremsen heiß gelaufen. Durch eigene Löschversuche des Fahrers mit einem Feuerlöscher konnte die Ausbreitung des Feuer verhindert werden. Die Feuerwehr Sasbachwalden kühlte die Bremsen nach und kontrollierte diese mit der Wärmebildkamera. Im Einsatz war die Feuerwehr Sasbachwalden mit drei Fahrzeugen, die Feuerwehr Sasbach mit einem Fahrzeug und die Feuerwehr Achern mit dem Tanklöschfahrzeug. Des Weiteren war die Polizei und ein Abschleppunternehmen vor Ort.

2020/23:

Wohnungsbrand in Sasbach [23. August 2020]

Zu einem Wohnungsbrand alarmierte die Leitstelle Ortenau die Feuerwehr Sasbachwalden und Sasbach am Sonntagmorgen um 10:07 Uhr. In der Gartenstraße brannte es in einem Rolladenkasten. Im Einsatz war die Feuerwehr Sasbachwalden mit zwei Fahrzeugen. 

Weitere Infos unter www.feuerwehr-sasbach.de

2020/22:

Unterstützung Rettungsdienst [17. August 2020]

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Feuerwehr Sasbachwalden um 15:13 Uhr alarmiert. Auf dem Mountainbiketrail im Bereich Breitenbrunnen hatte sich ein Sturz zugetragen. Der jugendliche Patient wurde vom Rettungsdienst und Notarzt vor Ort erstversorgt, bevor die Feuerwehr mittels einer Schleifkorbtrage den Patienten aus unwegsamen Gelände zum Rettungswagen bringen konnte. Im Einsatz waren zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Sasbachwalden. Alarmiert war zusätzlich der Höhenrettungszug aus Achern, sowie die Bergwacht. Die Polizei war auch vor Ort.

 

2020/21:

Unterstützung Rettungsdienst [09. August 2020]

Um 14:08 Uhr wurde die Feuerwehr Sasbachwalden zur Unterstützung des Rettungsdienstes gerufen. Ein verunfallter Mountainbiker musste von der Bike-Trailstrecke gerettet werden. Die Feuerwehr Sasbachwalden fand den Verunfallten und übergab ihn nach dem Transport aus unwegsamen Gelände mit dem Feuerwehrfahrzeug an den Rettungsdienst. Zusätzlich flog ein DRF-Helikopter als Zubringdienst für den Notarzt die Unfallstelle an.

2020/20:

Baum auf Straße [08. August 2020]

Vermutlich durch die anhaltende Hitzeperiode mit starker Trockenheit  lies einen Baum entwurzeln und stürzte darauffolgend auf die Straße. Zur Entfernung der Verkehrsgefährdung wurde die Feuerwehr Sasbachwalden um 18:11 Uhr alarmiert. Der Baum wurde auf der Waldstraße Richtung Bischenberg lokalisiert und entsprechend mit der Motorsäge zersägt und am Straßenrand gelagert. Im Einsatz war die Feuerwehr Sasbachwalden mit zwei Fahrzeugen.

2020/19:

Unterstützung Rettungsdienst [08. August 2020]

Um 15:13 Uhr wurde die Feuerwehr Sasbachwalden zu Unterstützung des Rettungsdienstes gerufen. Um einen verletzten Mountainbiker zu finden war es notwendig, dass die Feuerwehr als Lotse für den Rettungsdienst fungierte.

2020/18:

Fahrzeugbrand [06. August 2020]

Gegen 17:14 Uhr wurde die Feuerwehr Sasbachwalden zu einem Fahrzeugbrand am Bischenberg alarmiert. Auf einem Parkplatz an der Waldstraße zur Einfahrt der L86 war ein Fahrzeug abgestellt, welches beim Eintreffen der Feuerwehr im Motorraum im Vollbrand stand. Bei der Brandbekämpfung gingen die Feuerwehrkameraden unter Atemschutz vor. Im Einsatz waren drei Fahrzeuge der Feuerwehr Sasbachwalden, davon zwei löschwasserführend. Ebenfalls war die Polizei vor Ort.

2020/17:

Waldbrand Lauf [30. Juli 2020]

Zu einem gemeldeten Waldbrand wurde die Feuerwehr Sasbachwalden am Donnerstag Abend gegen 21:27 Uhr gerufen. Angefordert waren löschwasserführende Fahrzeuge, sowie Führungskräfte für die ELW-Besetzung. Nachdem die FW Lauf eine Erkundung durchgeführt hatte, wurde festgestellt das ein beaufsichtigtes Lagerfeuer in waldnähe vorlag. Die Feuerwehr Sasbachwalden war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Des Weiteren war die Polizei, wie auch die Feuerwehren Sasbach und Achern vor Ort.

2020/16:

Kraftstoffaustritt [16. Juli 2020]

Zu einer Ölspur in der Gaishöll-Ferienpark Straße alarmierte die Leitstelle Ortenau die Feuerwehr Sasbachwalden am Donnerstag Mittag um 11:27 Uhr. Ein LKW hat Diesel verloren. Die Feuerwehr bindete das Diesel ab. Im Einsatz war die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen. Ebenfalls war die Polizei vor Ort.

2020/15:

Austritt Heizöl [27. April 2020]

Am Montagvormittag alarmierte die Leistelle Ortenau um 11:20 Uhr die Feuerwehr Sasbachwalden zu einer Ölspur. In der Talstraße // Ecke Kirchweg ist beim befüllen eines Heizöltankes geringe Menge Heizöl auf die Oberfläche geraten. Die Feuerwehr Sasbachwalden streute das Heizöl ab. Im Einsatz war die Feuerwehr Sasbachwalden mit zwei Fahrzeugen. Ebenfalls war die Polizei vor Ort.

2020/14:

Personenrettung über Drehleiter [20. April 2020]

Zum zweiten Einsatz an diesem Montag Nachmittag gegen 18:02 Uhr alarmierte die Leistelle Ortenau die Feuerwehr Sasbachwalden und Achern zu einer Personenrettung über die Drehleiter Am Hundeberg. Nach dem Stabilisieren der Person durch den Notarzt, wurde die Person mittels einer Trage über die Drehleiter zum Rettungswagen transportiert. Der MTW transportierte parallel dazu den DRF-Notarzt vom Landeplatz am Winzerkeller zur Einsatzstelle. Im Einsatz war die Feuerwehr Sasbachwalden mit drei Fahrzeugen und die Feuerwehr Achern mit der Drehleiter. Ebenfalls war die Polizei, der Rettungsdienst mit Notarzt und der Rettungshubschrauber mit Notarzt vor Ort.

2020/13:

Gebäudebrand in Sasbach [20. April 2020]

Zu einem Gebäudebrand alarmierte die Leitstelle Ortenau die Feuerwehr Sasbachwalden und Sasbach am Montagnachmittag um 17:07 Uhr. In einer Sasbacher Schule in der Friedhofsstraße hatte die interne Brandmeldeanlage ausgelöst. Im Einsatz war die Feuerwehr Sasbachwalden mit einem Fahrzeug.

Weitere Infos unter www.feuerwehr-sasbach.de

2020/12:

Ölspur [09. April 2020]

Am Donnerstag Abend um 21:39 wurde die Feuerwehr Sasbachwalden zu einer Ölspur in die Straße am Gaishöll-Ferienpark gerufen. Aus einem Fahrzeug tropfte Diesel heraus. Die Feuerwehr Sasbachwalden streute den Dieselfleck ab. Aus dem Fahrzeug kam kein Diesel mehr heraus. Im Einsatz war die Feuerwehr Sasbachwalden mit einem Fahrzeug.

2020/11:

Fahrzeugbrand [05. April 2020]

Zu einem Fahrzeugbrand alarmierte die Leitstelle Ortenau die Feuerwehr Sasbachwalden am Sonntag Nachmittag um 13:07 Uhr. Zwischen den Ortsteilen Bischenberg und Brandmatt an der L86 brannte ein Fahrzeug. Unter Atemschutz löschte ein Dreimann-Trupp den Fahrzeugbrand. Im Einsatz war die Feuerwehr Sasbachwalden mit 4 Fahrzeugen.

2020/10:

Kellerbrand in Lauf [28. März 2020]

Zu einem Kellerbrand alarmierte die Leitstelle Ortenau die Feuerwehr Lauf und die ELW Gruppe Lauf-Sasbachtal am Samstagmorgen um 8:41 Uhr. Die Feuerwehr Sasbachwalden unterstützte den ELW mit fünf Personen.

Weitere Infos unter www.ffw-lauf.de

2020/9:

Sturmschaden [11. Februar 2020]

Zusammen mit der Drehleiter aus Achern wurden am Dienstag Nachmittag an einem Mammutbaum im Kirchweg mehrere lose Äste entfernt.

2020/8:

Sturmschaden [10. Februar 2020]

Einen weiteren Sturmschaden verzeichnete die Feuerwehr Sasbachwalden am Montag Nachmittag. Im Bereich Kirchweg drohte ein größerer Ast herab zu stürzen. Die Feuerwehr sperrte den Bereich ab.

2020/7:

Baum auf Straße [10. Februar 2020]

Einen weiteren Baum auf Straße beschäftigte die Feuerwehr Sasbachwalden am Montag Vormittag. Auf der B500 im Bereich Marktwaldhütte wurden mehrere Bäume von der Straße entfernt.

2020/6:

Baum auf Straße [10. Februar 2020]

Zu einem Baum auf Straße im Werth alarmierte die Leitstelle Ortenau am Montag Morgen um 7:31 Uhr. Der Baum wurde bereits vom Bauhof beseitigt.

2020/5:

Baum auf Straße [02. Februar 2020]

Während dem laufenden Einsatz an der B500 wurde ein Baum auf Straße auf der Eck gemeldet. Mit einem Fahrzeug und drei Mann Besatzung wurde der Baum mittels Kettensäge zerkleinert und die Straße wieder freigemacht.

2020/4:

Verkehrsbehinderung Wasser auf Straße B500 [02. Februar 2020]

Nach dem Starkregen am 2. Februar wurde die Feuerwehr Sasbachwalden zur Gefahrenabwehr an der B500 um 21:45 Uhr alarmiert. Es wurde 10-12 cm Wasser auf der Straße gemeldet. Vor Ort stand das Wasser stellenweise tatsächlich bis zu 15 cm auf der Straße, bedingt durch verstopfte Abflussschächte. Mittels Schaufeln und Haken wurden die betroffenen Abflussschächte von Unrat (Äste, Tannenzapfen und anderem Gestrüpp) befreit. Gegen 23:30 rückte die Feuerwehr Sasbachwalden wieder ein. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 13 Mann Besatzung. Des Weiteren war die Polizei vor Ort. Das Straßenbauamt traf nach dem Einrücken der Feuerwehrkräfte vor Ort ein.

2020/3:

Person in Aufzug [27. Januar 2020]

Zu einer Person im Aufzug wurde die Feuerwehr Sasbachwalden am Montag Nachmittag um 15:51 Uhr alarmiert. Im Gaishöllferienpark steckte eine Person im Aufzug fest. Die Feuerwehr Sasbachwalden lokalisierte das Stockwerk und konnte die Person wohlauf befreien. Der Aufzug wurde stillgelegt und an die eintreffende Wartungsfirma übergeben. Im Einsatz war die Feuerwehr Sasbachwalden mit einem Fahrzeug.

2020/2:

Ölspur [23. Januar 2020]

Zu einer Ölspur alarmierte die Leitstelle Ortenau am Donnerstag Morgen um 8:52 Uhr. Von Sasbachwalden über Obersasbach, Lauf in Richtung Ottersweier hatte sich eine Ölspur gezogen.  Die Polizei hat eine Spezialfirma mit dem Reinigen der Straße beauftragt. Somit war der Einsatz für die Feuerwehr Sasbachwalden beendet.

2020/1:

Ölspur [04. Januar 2020]

Zum ersten Einsatz im Jahr 2020 wurde die Feuerwehr Sasbachwalden am Samstag morgen um 8:55 Uhr zu einer Ölspur alarmiert. Im Bereich Bischenberg in Richtung Brandmatt war die L86 über 3 km mit mit einer Ölspur verunreinigt. Die Feuerwehr Sasbachwalden erkundete die Fahrbahn und sicherte die Ölspur mittels Straßenschilder ab. Über die Polizei wurde eine Fachfirma mit speziellem Equipment zur Entfernung einer Ölspur beauftragt. Nachdem die Fachfirma eingetroffen war, rückten die Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus ein.